Der erste Eindruck - Olde Bulls - Leavitt Bulldog Zucht - David Leavitt's Olde English Bulldogge

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der erste Eindruck

Nach unseren Erfahrungen mit Don fiel irgendwann die Entscheidung:
Ein Bulldog ist kein Bulldog.
Ein zweiter Bully sollte bei uns einziehen.
Als Don zu uns kam, wollten wir einfach nur einen Olde Bulldog.
Diesmal war für uns klar: Ein Mädchen sollte es werden. Und so begannen wir Ausschau zu halten. Schwierige Sache, es ist eine Herausforderung einen wirklich seriösen Züchter zu finden. Dann sahen wir dieses Bild auf der Seite der Spirit Bulls unter "zu Vermitteln":



Es kostete uns nur ein kurzes Telefonat.
Schon wussten wir, das die kleine Dame erstens den Namen Mercedes trug und das sie zweitens ihr Zuhause noch bei ihrer Züchterin in den Niederlanden hatte.
Schnell bekamen wir weitere Bilder per Mail.

Wer kann bei solchen Bilder widerstehen?
Wir jedenfalls nicht. Es folgte diverse Telefonate und eMails zwischen uns und Highwoodbulls.
Zunächst haben wir uns nach den Elterntieren erkundigt.
Per Mail kamen umgehend Bilder von Mama und Papa:

Nachdem wir diese Bilder gesehen und uns die zugehörigen Pedigrees angeschaut hatten, wuchs langsam die Überzeugung das dies die Richtige für uns sein könnte.
Auch die Ergebnisse der Gesundheitschecks beider Eltern trugen ihren Teil zur Entscheidung bei.
Und nachdem diese Bilder bei uns ankamen stand es dann fest:

Und nachdem diese Bilder bei uns ankamen stand es dann fest:
Die kleine Dame namens Highwoodbulls Mercedes wird bei uns einziehen.
So hieß es dann am 27.06.2009: Auf nach Holland.
Und heute können wir nur sagen:
Danke An und Roel von Highwoodbulls, ein tolles Mädchen habt Ihr uns gegeben.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü